Vermeidung von Plastikmüll

Plastik ist in unserem Leben allgegenwärtig. Als Verpackung begegnet uns der Kunststoff täglich in Massen, besonders bedenklich ist es als Einwegprodukt. Am 19.12.2018 hat die EU endlich ein Verbot verabschiedet, wonach Plastikteller, Trinkhalme und andere Wegwerfprodukte zukünftig verboten sind.

Lyomark Pharma hat diesen notwendigen Schritt frühzeitig erkannt und leistet seinen positiven Beitrag zu dieser wichtigen Thematik – JETZT.

So sehen wir es als unsere Plicht an, die Verpackung von Alveofact® kritisch zu prüfen und Verbesserungen vorzunehmen. Deshalb sind wir zu dem Entschluss gekommen, die bisher verwendeten Blister aus Plastik zu ersetzen. Für Ihre Klinik bedeutet dies eine erhebliche Reduzierung an Kunststoffmüll und somit einen Beitrag für die Umwelt zu leisten.

Gleichzeitig haben wir das Design der Arzneimittelverpackung geändert. Das neue Layout ist klar strukturiert und verzichtet auf Elemente, die von wichtigen Informationen ablenken; damit ist eine bessere Blickführung über die notwendigen Informationen möglich.

Ferner ist die Arzneimittelbezeichnung Alveofact® in größeren Lettern als markanter Schriftzug gut sicht- und lesbar zentral im oberen Bereich der Verpackung platziert. In weißer Schrift und auf farbigem Hintergrund fällt der Produktname dank des schlichten, aber modernen Designs sofort auf. Die Gefahr einer Verwechslung ist damit ausgeschlossen.

Auch an eine bessere Handhabung haben wir gedacht. Dank einer feinen, leicht zu öffnenden Perforation lässt sich die Verpackung problemlos öffnen. Der Inhalt der Packung lässt sich einfacher und schneller entnehmen.

Helfen Sie uns dabei, mit unserer neuen Verpackung die Umwelt zu schützen und auf diese spezielle Weise zum Patientenwohl beizutragen.

Lyomark Pharma GmbH